Alle Schiffe Donaudurchbruch und Altmühltal verkehren planmäßig +++ Am Samstag, 15. Juni entfällt die Schifffahrt um 16.45 Uhr von Riedenburg über Prunn und Essing nach Kelheim aufgrund der Veranstaltung Sonnwendfeier im Altmühltal +++ Info Tel. 09441-5858, Stand 13.06.2019

MS "Weltenburg"

Die MS "Weltenburg" wurde 1991 in der Lux-Werft in Mondorf am Rhein erbaut und ist das Flaggschiff der Personenschiffahrt Stadler.

Sie hat eine Länge von 46,65 m, eine Breite von 8,40 m und einen Tiefgang von 0,85 m. Das Schiff hat 2x 300 PS und bietet rund 500 Passagieren Platz.

Auf dem Hauptdeck befinden sich rund 150 Plätze inkl. Tanzfläche und auf dem Mitteldeck rund 120 Plätze. die restlichen Plätze sind auf dem Sonnendeck. Die MS "Weltenburg" hat auf beiden Decks eine Theke/Bar und auf dem Mitteldeck eine Schiffsküche, auf der frisch ausgekocht wird. Eine Be- und Entlüftungsanlage ist ebenfalls an Bord sowie ein Defibrillator!

Eine große Generalüberholung der beiden MAN Motoren mit je 300 PS sowie der Antriebe waren in der Winterpause 2012 fällig. Sehen Sie unser Team bei den Arbeiten im Hafen Saal. Die Bilder dazu finden Sie auf der Seite TECHNIK

 

  • Schiffspläne
  • Generalüberholung
  • Werftbesuch

Sitzplan MS Weltenburg

MS KELHEIM /siehe Plan oben

2 Decks
Hauptdeck: Klimatisiert, lose Bestuhlung, Aufzug vom Hauptdeck zum Sonnendeck, barrierefrei ohne Stufen, Tresen, Küche, WC, Behinderten-WC
Sonnendeck: feste Banktische an den Seiten und im Bugbereich, lose Bestuhlung in der Mitte, welche für Feierlichkeiten auch durch Stehtische ausgetauscht werden kann, Freiluft-Tresen und ein großes Sonnensegel zum Schutz bei Sonne, Wind oder Regen

* * * * * * 


MS Weltenburg
Hauptdeck: feste Banktische an den Fenstern, lose Bestuhlung in der Mitte und im Bugbereich, Tresen, Toiletten, 
Auf dem Hauptdeck rund 150 Restaurantplätze  
>> Sitzplan Hauptdeck Bug als PDF aufrufen

>> Sitzplan Hauptdeck Heck als PDF aufrufen

Mitteldeck: feste Banktische an den Fenstern, lose Bestuhlung in der Mitte, Tresen, Küche, vorderes Freideck beim Kapitän, hinteres Freideck für ca. 50 Personen 
>> Sitzplan Mitteldeck als PDF aufrufen

Sonnendeck: für ca. 300 Personen mit Freiluft-Tresen! 

Generalüberholung

Ein Kran hob die generalüberholten Motoren und Antriebe auf das Schiff. Dann starteten die Einbauarbeiten, denn noch in dieser Woche ist die Probefahrt.

(Mittelbayerische Zeitung, Dienstag, 13. März 2012, Elfi Bachmeier-Fausten)

Auf Hochtouren laufen bei den Kelheimer Schifffahrtsunternehmen die Vorbereitungen für die neue Saison. Seit Wochenbeginn wird die „Weltenburg“ flottgemacht. Mithilfe eines Hafenkrans wurden die beiden generalüberholten Dieselmotoren und die zwei gewarteten Antriebe, soge- nannte Schottel Runderpropeller, in den Maschinenraum des Fahrgastschiffes gehoben. „Super, einwand- frei“, sagt Erwin Wagner zu dem Kraneinsatz. Es habe alles geklappt. Heute oder morgen soll’s mit der „Weltenburg“ auf dem Main-Donau-Kanal auf Probefahrt gehen.

Die „Weltenburg“ des Unternehmens Stadler ist eines von sieben Schiffen der Kelheimer Weißen Flotte, der fünf Unternehmen angehören. Die Investitionskosten für die Generalberholungsmaßnahmen vor dem Start in die neue Saison beziffert Erwin Wagner auf zirka 100 000 Euro. Seit 1992 ist die „Weltenburg“ in Betrieb. Es hätte schon noch weitergefahren werden können, aber um möglichen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, habe man die Arbeiten in den vergangenen Wochen durchführen lassen.

 

Presse

Den ganzen Artikel der "Mittelbayerischen Zeitung" lesen...

"Die Weltenburg ist startklar"

Pressebericht der Firma BU Drive zu Generalüberholung

 

 

 

Werftbesuch

In 2019 ist es wieder soweit! 
Unsere MS "Weltenburg" wird im Herbst die Reise an den Rhein antreten und wird dort noch vor Weihnachten auf Vordermann gebracht was die Technik und die Maschinen betrifft. Mehr dazu in Kürze. 
 

Das letzte Mal war die MS "Weltenburg" im Herbst 2016 nach Linz zum Werftaufenthalt.
TÜV und Bodenuntersuchungen stehen regelmäßig an.


Ein ohrenbetäubendes Quietschen übertönt den Brei aus Industriegeräuschen, als sich die Stahlseile straffen.

(Mittelbayerische Zeitung, Mittwoch, 1. April 2009, Johannes Laubmeier)

Langsam, Zentimeter für Zentimeter schiebt sich das große Schiff aus dem Wasser. Vier Winden ziehen die MS „Kelheim“ auf Schienen an Land. Ein Schwanenpärchen weicht dem den Hang hinaufrollenden Koloss mit gemütlichen Watschlern aus. Erwin Wagner, der Geschäftsführer der Stadler Personenschifffahrtsgesellschaft, beobachtet die Prozedur vom Land aus. Er trägt eine blaue Latzhose und darüber einen groben Strickpullover. Auf seinem Kopf sitzt eine marine-blaue Schiffermütze. „Das schaut ja ganz gut aus“, kommentiert er den Zustand des Schiffs. Nach einer knappen halben Stunde ist das Schiff komplett auf dem Trockenen angekommen. Gerade rechtzeitig. Eine durchdringende Sirene hallt über das Gelände. „Middoog“, statuiert der Dockarbeiter im breiten österreichischen Akzent.

Die MS „Kelheim“ wird in der ÖS- WAG-Schiffswerft in Linz generalüberholt. Seitdem die Werft in Regensburg Mitte der Neunziger Jahre geschlossen wurde, müssen die Binnenschiffer der Kelheimer Weißen Flotte eine zweitägige Reise unternehmen, um Reparaturen durchführen zu können. Mit drei Stunden Verspätung wird das Schiff am Montagvormittag „geslippt“ wie das An-Land-Ziehen genannt wird. Ein anderes Schiff blockierte den Stellplatz. Der anhaltende Regen der vergangenen Woche hatte die Reparaturen verzögert ...

 

 

Presse

Den ganzen Artikel der "Mittelbayerischen Zeitung" lesen...

 

Veranstaltungen


PDF-Download:
Fahrplan 2019
Events Altmühlperle 2019

Anlegestellen / Parkplätze

  • Kelheim - Donau
  • Weltenburg
  • Kelheim - Altmühltal
  • Essing
  • Prunn
  • Riedenburg
  • Weitere (Charter)

ANSCHRIFT:

Donaulände - Nähe Stadtknechtstr. 5, 93309 Kelheim | KOORDINATEN: N 48°54'55, E11°52'11

Die Schiffsanlegestelle ist Ausgangspunkt für die Schiffsfahrten durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg und für die kombinierte Schifffahrt Donaudurchbruch & Altmühltal.

PARKEN:

Direkt an der Anlegestelle befindet sich der gebührenpflichtige PKW Parkplatz "P5 Wöhrdplatz". Mit dem Bus fahren Sie bitte durch den Wöhrdplatz durch, bis runter an die Donau. Dort sind dann vor der Schiffskasse die Busparkplätze.
Mit dem PKW können Sie ebenfalls aufs gebührenpflichtige Donauvorland "P4 Donauvorland" durchfahren. Kostenloses Parken ist auf dem Volksfestplatz "P3 Pflegerspitz" möglich, ca. 400 m Fußweg von der Schiffsanlegestelle entfernt. Auf dem Volksfestplatz befindet sich auch ein gebührenpflichtiger Wohnmobilstellplatz mit Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten.

ANSCHRIFT:

Asamstraße 20, 93309 Kelheim / Weltenburg | KOORDINATEN: N48°53'34, E11°49'30

Die Schiffsanlegestelle befindet sich ca. 400 m Fußweg vom Kloster Weltenburg entfernt.

PARKEN:

Der Parkplatz Weltenburg ist ca. 800 m entfernt und sowohl für PKW als auch für Busse gebührenpflichtig.

ANSCHRIFT:

Niederdörfl 1, 93309 Kelheim | KOORDINATEN: N48°55'06, E11°52'32

Die Schiffsanlegestelle ist Ausgangspunkt für die Schiffsfahrten in das Altmühltal Richtung Essing, Prunn und Riedenburg. 

PARKEN:

Direkt an der Anlegestelle befindet sich der große PKW- und Busparkplatz "P1 Niederdörfl". Kostenloses Parken ist auf dem Parkplatz "P2 Kellerwiese" möglich, ca. 300 m Fußweg von der Schiffsanlegestelle entfernt.

ANSCHRIFT:

Schiffsanlegestelle Essing | Koordinaten: N48°55'49, E11°47'30

PARKEN:

Parkplatz direkt an der Anlegestelle

ANSCHRIFT:

Direkt an der ST2230, auf Höhe der Burg Prunn | Koordinaten: N48°56'57, E11°44'21

ANSCHRIFT:

Uferpromenade, 93339 Riedenburg | Koordinaten: N48°57'45, E11°41'04

PARKEN:

Kostenloser Großparkplatz in 150 m Entfernung

 

 

Eggersberg
Meihern
Dietfurt | Koordinaten: N49°1'37.02, E11°34'56.41
Beilngries | Koordinaten: N49°01'37, E12°05'25
Berching | Koordinaten: N49°06'35, E11°26'21

Regensburg

Anlegestelle Dultplatz

Nürnberg

Personenschifffahrtshafen

Personenschifffahrt Stadler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen